Jubiläumskonzert: Musikalische Zeitreise (2017)

Mit einer Auswahl der schönsten Chorwerke aus ihren jüngsten Konzerten startet die Liedertafel Neustadt in ihr Jubiläumsjahr.

Die Liedertafel Neustadt feiert mit diesem ersten Jubiläumskonzert ihren 150. Geburtstag und präsentiert die schönsten Chorwerke aus den Konzerten der letzten 15 Jahre, begleitet von der Pianistin Verena Börsch, mit Arien der Sopranistin Eva-Maria serheinz-Haas sowie Darbietungen der Ballettschule Petra Schreieck. Hedda Brockmeyer moderiert den Konzertabend mit einem Rückblick auf 150 Liedertafel-Jahre und Anekdoten aus dem Chorleben.

Die erste Hälfte Konzert ist dem geistlichen Liedgut gewidmet: Chöre und Arien aus Oratorien und Messen, Gloriavertonungen sowie aus dem „Deutschen Requiem“ von Johannes Brahms sind zu hören. Schwungvoll geht es nach der Pause weiter, wenn nicht nur „Elfen weiß und rot und grau“ besungen werden, sondern feenhafte Wesen auch die Bühne bevölkern. Mehrfach ist die Ballettschule Petra Schreieck in der zweiten Hälfte des Jubiläumskonzerts der Liedertafel zu sehen. In diesem weltlichen Teil stehen insbesondere Oper und Operette im Fokus.