Kategorie: Konzertarchiv
Drucken

Gluck 1

   Offenbach 5

Montag, 10. Juni 2019 (Pfingstmontag), 19:00 Uhr, Saalbau Neustadt:
Opernkonzert:
Orpheus hoch zwei

"Orpheus und Euridike" von C. W. Gluck und "Orpheus in der Unterwelt" von J. Offenbach
Chöre - Arien - Ballett

 

Mitwirkende:
Philharmonischer Chor Liedertafel
Solisten:
Sonja Grevenbrock (Sopran) – Fabian Kelly (Tenor) 
Kammerphilharmonie Weinheim
Ballettschule Petra Schreieck
Regie und Moderation: Hedda Brockmeyer

Leitung: Hans Jochen Braunstein

Karten/Eintrittspreise:

  Karten:

  Kategorie A: 22 € 

  Kategorie B: 19 € 

  Schüler: 5 € 

  Ermäßigt für Liedertafel-Mitglieder: 

  Kategorie A: 19 € 

  Kategorie B: 16 € 

  Schüler: 5 € 

Kartenvorverkauf:

Kartentelefon der Liedertafel: 06321-8802731 (Henrike Stübinger)
Online-Kartenbestellung:  henrike.stuebinger (at) liedertafel.com
Neustadter Bücherstube, Neustadt, Landauer Straße 5, Tel. 06321 -  22 35;
Buchhandlung Quodlibet, Neustadt, Kellereistr. 10, Tel. 06321 - 8 89 30
und bei den Chormitgliedern
Abendkasse

Die Liedertafel präsentiert in ihrem Opernkonzert die Geschichte von Orpheus, der die Götter der Unterwelt mit seinem Gesang betörte, um seine geliebte Eurydike ins Leben zurückzuholen: zunächst hochdramatisch in der Oper „Orpheus und Euridike“ von Christoph Willibald Gluck – dann mit Jacques Offenbachs berühmter Operetten-Persiflage „Orpheus in der Unterwelt“ - einer "Opéra bouffe". In bunter Folge bringen Chor, Orchester und Gesangssolisten die musikalischen Höhepunkte der beiden Bühnenwerke; Tanzeinlagen der Ballettschule Schreieck sorgen für den optischen Genuss. Die Theaterregisseurin und Schauspielerin Hedda Brockmeyer wird mit einer launigen Moderation für das Publikum den roten Handlungsfaden spinnen und die unübersichtlichen Handlungsstränge der beiden Geschichten entwirren.

Programmflyer zum Download [ Flyer ]