Aktuelle Chorinformation 2020
Ab 10. Juni 2020 finden wieder Chor-Proben statt.

Gemäß einer Entscheidung der Landesregierung Rheinland-Pfalz sind ab Mittwoch, 10. Juni 2020, unter den strengen Auflagen der Corona-Bekämpfungsverordnung und dem „Hygienekonzept für Chöre“ wieder Chorproben möglich.

Da aufgrund der bis auf Weiteres geltenden Abstandsregelungen die Personenzahl im Chorheim sehr begrenzt ist, können nicht alle Sängerinnen und Sänger gleichzeitig proben. Es werden zunächst sechs verbindliche Probengruppen gebildet.

Verbindlicher Probenplan mit Einteilung der Gruppen:

Mittwoch, 01.07.2020: 
18:30 Uhr Sopran (Nachnamen A-L)
20:00 Uhr Alt (Nachnamen A-L)

Mittwoch, 08.07.2020:
18:30 Uhr Bass (Nachnamen A-H) und Tenor (A-Z):                                              
20:00 Uhr Sopran (Nachnamen M-Z)

Mittwoch, 15.07.2020:
18:30 Uhr Bass (Nachnamen I-Z) und Tenor (A-Z):                                             
20:00 Uhr Alt (Nachnamen M-Z)

Mittwoch, 22.07.2020: 
18:30 Uhr Sopran (Nachnamen A-L)
20:00 Uhr Alt (Nachnamen A-L)

Mittwoch, 29.07.2020: 
18:30 Uhr Bass (Nachnamen A-H) und Tenor (A-Z):                                              
20:00 Uhr Sopran (Nachnamen M-Z)

Sommerpause: 30.07.2020 bis 25.08.2020 

Mittwoch, 26.08.2020:
18:30 Uhr Bass (Nachnamen I-Z) und Tenor (A-Z):                                             
20:00 Uhr Alt (Nachnamen M-Z)

Folgende Werke werden aktuell geprobt:
Weihnachtsoratorium (J. S. Bach) für das Weihnachtskonzert 2020
Missa Latina (B. Fischer) für die Partnerschaftskonzerte mit der Cantoria Mâcon 

Über weitere Probentermine sowie aktuelle Ergänzungen werden die aktiven Chorsänger*Innen per E-Mail informiert.

Die landesweit geltenden Vorgaben des „Hygienekonzepts für Chorproben“ (PDF-Download) und die folgenden Verhaltensmaßregeln für die Chorproben der Liedertafel sind streng zu beachten.

Um einen sicheren Verlauf der Proben zu gewährleisten und Infektionsrisiken zu minimieren, ist zu beachten:

  • Mit Ausnahme des Singens am Platz ist grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

  • Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

  • Zur gleichen Zeit darf nur eine Person den Raum verlassen oder betreten.

  • Im Eingangsbereich liegt eine Anwesenheitsliste aus. Aus Hygienegründen hat jeder seinen eigenen Kugelschreiber mitzubringen.

  • An der jeweiligen Probe kann nur teilnehmen, wer zur vorab für den konkreten Termin definierten Gruppe gehört. Wir danken für euer Verständnis, dass keine Ausnahmen möglich sind. Auch die Möglichkeit, mit anderen Sängerinnen oder Sängern zu tauschen, besteht nicht.

  • Die Sicherheitsabstände zwischen den Stühlen sind sorgfältig ausgemessen worden. Die korrekte Position der Stühle ist durch Liedertafel-Aufkleber am Boden gekennzeichnet. Unter keinen Umständen dürfen die Stühle verschoben werden.

  • Die Sitzordnung während der Probe muss unverändert bleiben.

  • Während der Probe ist nur die Benutzung des eigenen Notenständers möglich.

  • Die Nutzung der sanitären Anlagen ist auf eine Person zur gleichen Zeit beschränkt.

  • Die Garderobe im Nebenraum steht weiter zur Verfügung. Ein Verweilen im Nebenraum ist bis auf Weiteres nicht möglich.

  • Bis auf Weiteres müssen wir aus Hygienegründen auf den Ausschank im Nebenraum sowie auf die Benutzung von Gläsern verzichten. Bei Bedarf sind eigenen Getränke mitzubringen.