Das 48. Sommernachtsfest im Haardter Schlosspark - eines der schönsten Sommerfeste der Region:

Aktualisiert mit dem Bericht des Liedertafel-Pressereferenten Dennis Christmann vom etwas verregneten 48. Sommernachtsfest: „Pfälzer tragen die Sonne im Herzen" 

 Liedertafel Sommernachtsfest 2019 049  Liedertafel Sommernachtsfest 2019 055 Liedertafel Sommernachtsfest 2019 059  Liedertafel Sommernachtsfest 2019 052 

Ein herzliches "Dankeschön" an alle ehrenamtlichen Helfer, durch deren tatkräftige Mithilfe dieses schöne Fest erst möglich geworden ist !

haardter schloss 20100524 054  sonafelogo klein  SNF 2014 web 

Beim Sommernachtsfest der Liedertafel Neustadt genießen die Besucher hier in der "Toskana Deutschlands" die einzigartige Atmosphäre: beim Flanieren durch den Park mit dem Blick über Stadt und Rheinebene, beim Tanz unter der Kastanie oder in der Tanz-Tenne, bei Salonmusik zu Kaffee und Kuchen im Burgsaal, oder auch beim stimmungsvollen gemeinsamen Singen.
Zum Vormerken:
der Sommernachtsfest-Termin im nächsten Jahr: Samstag, 4. Juli 2020

Wichtiger Hinweis:
Keine Abendkasse und kein Kartenverkauf an der Eingangspforte! 

Eintrittskarten gibt es nur für Mitglieder der Liedertafel, die ihre Bestellkarte mit dem Sommer-Rundschreiben erhalten, sowie in begrenztem Umfang für deren Gäste und Freunde. Wenn Sie sich für das nächste Sommernachtsfest ihre Eintrittskarte sichern wollen, so werden Sie doch einfach Mitglied bei der Liedertafel!

Das wird unseren Fest-Besuchern dieses Jahr musikalisch und kulinarisch geboten:  

  • Zur Begrüßung am Schlosstor eine erfrischende Aufmerksamkeit mit musikalischer Begleitung durch Stefan Kahne und seine Musiker
  • Unter der Kastanie moderne Tanzmusik - mit "Me and the Heat", eine der erfolgreichsten und begehrtesten Partybands der Republik
  • In der ehemaligen Remise am Schlosstor, früher immer als "Jazzkeller" bezeichnet, dieses Jahr wieder eine "Beat-Garage" oder auch "Tanz-Tenne", heizt die "Stefan Kahne Band" mit  flotten Rock'n'Roll-Rhythmen sowie Musik der 60er Jahre ordentlich ein
  • Nicht weit davon entfernt frisch gezapftes Bier im Bierpavillon
  • Cocktails in der „Piano-Bar“
  • In der Cafeteria im Burgsaal (Casimirsaal): Kaffee und selbstgebackener Kuchen mit der passenden Kaffeehaus-Musik der "Siegener Salonsolisten"
  • Gemeinsames Singen beim „Offenen Singen“
  • Ein erlesenes Speisenangebot vom Bankett-Service Bauer, dazu Weine aus Haardter Lagen und von Haardter Winzern
  • In der Sektlaube auf dem Olymp des Schlossgeländes Sekte der Heim’schen Sektkellerei
  • Dazu der einzigartige Ausblick über die Rheinebene

Unseren Gästen empfehlen wir für die An- und Rückfahrt einen Fahrdienst/Taxi in Anspruch zu nehmen. Die Anzahl der Parkmöglichkeiten in Haardt und in Schloss-Nähe ist begrenzt, und in der Straße "Mandelring" ist unbedingt das Parkverbot für die Bus-Durchfahrt zu beachten (Abschlepp-Gefahr!). 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung bei unserem kulturellem Engagement und empfehlen diese unseren Mitgliedern und Gästen